Sabine Kauffmann

Lass dich nicht von einem Motto eingrenzen.

Sabine Kauffmann

Sabine Kauffmann, Jahrgang 1958, ist seit 2011 alleinige Geschäftsführerin des bio verlags und eine der Mitgründerinnen des pala verlags (1979), mit Zeitschriften und Bücher zu Ökologie.

Neben ihrer Funktion als Geschäftsführerin des bio verlages ist Sabine Kauffmann Stiftungskuratorin der Stiftung natur mensch kultur sowie Stiftungskuratorin der bio verlag Stiftung.

Weitere Infos …

Sabine Kauffmann

Jetzt für die Konferenz-News anmelden:




Bitte beachte: Mit der Anmeldung bestätigst Du, dass Du E-Mails zur Konferenz und anderen KarmaKonsum-Themen bekommen möchtest und wir Deine Daten gemäß Datenschutzerklärung speichern und verarbeiten dürfen. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Weitere Infos | Zur Person

Sabine Kauffmann gründete 1985 die Kundenzeitschrift Schrot&Korn im dafür gegründeten bio verlag. Damit begann die konsequente Zusammenarbeit mit dem Naturkostfachhandel. Grundwissen für Verlagsarbeit sammelte sie fachfremd mit vom Wirtschaftsingenieur-Studium und nicht zuletzt aus der Selbstverwaltung der Uni. Sabine Kauffmann war zunächst für Controlling, später Anzeigen zuständig und wechselte 2002 in die Geschäftsführung. Dort war sie für Implementierung einer neuen Struktur und die Fachhandelsmedien verantwortlich.

2010 beschlossen Sabine Kauffmann und Ronald Steinmeyer den Verlag an die Mitarbeiter zu übergeben. In zwei Jahren wurde entwickelt, wie der„Verlag in Mitarbeiterhand“ und die dazu passende juristische Struktur aussehen könnte. Am 12.12.2011 stifteten Steinmeyer und Kauffmann ihre Verlags-Anteile an die vor 10 Jahren gegründete gemeinnützige Stiftung natur mensch kultur und die neue Mitarbeiter-Stiftung.

Ende der 1970er gab es zwei prägende Strömungen: Ökologie, stark vertreten durch „Grenzen des Wachstums“. Die Ideale der 68er (als Schülerin nur aus der Ferne erlebt) mit ihren Forderungen nach Selbstbestimmung und der entstandenen Aufbruchsstimmung.

In der Ölkrise entstand die Idee, statt „Energie sparen“ theoretisch zu fordern, praktische Tipps für ökologisches Handeln zu geben. 1980 Gründung des pala verlag, mit Zeitschriften und Büchern für ein ökologisches Leben, später geteilt in pala verlag (Buchhandel) und bio verlag. Der bio verlag arbeitet mit dem Bio-Fachhandel und hat das Ziel, den Bioläden und den Bio-Herstellern die Kommunikationsmittel zu bieten, die sie für ihren Erfolg brauchen: 1985 die Kundenzeitschrift Schrot&Korn (Auflage heute 850.000 Ex.), der Fachzeitschrift BioHandel, Fachportal biomarkt.info, und weitere special interest Zeitschriften und Services.

Sabine Kauffmann online

Web: bioverlag.de

Facebook: schrotundkorn

Twitter: @schrotundkorn

Thematische Positionierung
in der KarmaKonsum-Matrix

Sabine Kauffmann

Hinweise in eigener Sache

Die KarmaKonsum XI Online-Konferenz wird ermöglicht von den folgenden Unterstützern. Wir sagen von Herzen Danke und würden uns freuen, wenn dich auch ihre Webseiten inspirieren - klicke einfach auf das jeweilige Logo!

Infos rund um gesunde und nachhaltige Lebensstile und neues Wirtschaften sowie unseren Blog und Newsletter findest du auf karmakonsum.de. Auch Besuche und Likes auf facebook.com/karmakonsum freuen uns sehr.👍🏼

HAUPTSPONSOREN

WEITERE SPONSOREN

MEDIEN- & KOOPERATIONS-PARTNER

HAUPTSPONSOREN

Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann

WEITERE SPONSOREN

Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann

MEDIEN- & KOOPERATIONS-PARTNER

Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann
Sabine Kauffmann

Jetzt für die Konferenz-News anmelden:




Bitte beachte: Mit der Anmeldung bestätigst Du, dass Du E-Mails zur Konferenz und anderen KarmaKonsum-Themen bekommen möchtest und wir Deine Daten gemäß Datenschutzerklärung speichern und verarbeiten dürfen. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.