Dr. Christa Müller

Im Verhältnis zur Macht gibt es nicht den einen Ort der großen Weigerung – die Seele der Revolte, … sondern es gibt einzelne Widerstände: mögliche, notwendige, unwahrscheinliche, spontane, wilde, einsame … (Michel Foucault)

Dr. Christa Müller

Dr. Christa Müller ist Soziologin und leitet die Forschungsgesellschaft anstiftung in München, die mit innovativen sozialen, kulturellen und ökologisch-ökonomischen Projekten zur Lösung von Gegenwartsfragen beitragen will.

Sie forscht primär zum Thema urbane Subsistenz und arbeitet aktuell zu Do-it-yourself-Kulturen als Netzwerke postindustrieller Produktivität.

Weitere Infos …

Dr. Christa Müller

Video-Vorschau

Jetzt für die Konferenz-News anmelden:




Bitte beachte: Mit der Anmeldung bestätigst Du, dass Du E-Mails zur Konferenz und anderen KarmaKonsum-Themen bekommen möchtest und wir Deine Daten gemäß Datenschutzerklärung speichern und verarbeiten dürfen. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Weitere Infos | Zur Person

Nach langjährigen Feldforschungsaufenthalten zu Bauernbewegungen und Modernisierungsprozessen in Costa Rica, Mexiko und Westfalen wurde Christa Müller 1997 an der Universität Bielefeld in Soziologie promoviert.

Die von ihr geleitete anstiftung fördert, vernetzt und erforscht Räume und Netzwerke des Selbermachens und des Wissensaustausches.

Dazu gehören Freiräume und Infrastrukturen wie Urbane Gärten, Offene Werkstätten, Reparatur-Initiativen, Open Labs ebenso wie Initiativen zur sozialen Belebung von Nachbarschaften oder Interventionen im öffentlichen Raum. In der Stiftungsarbeit geht es uns um ein postmaterielles Verständnis von Wohlstand, das Lebensqualität nicht auf Warenvielfalt reduziert und die natürlichen Grenzen des Planeten Erde respektiert. Methodisch verfolgen wir in der operativen Arbeit wie in der Projektförderung einen konsequent ressourcenorientierten Ansatz.

Pubikationen

  • 2011 gab sie den Band „Urban Gardening. Über die Rückkehr der Gärten in die Stadt“ heraus und co-kuratierte die Ausstellung „Die Produktive Stadt – Designing for Urban Agriculture“ (TU Berlin und TU München).
  • 2013 „Stadt der Commonisten. Neue urbane Räume des Do it yourself“ (mit A. Baier und K. Werner)
  • 2016 „Die Welt reparieren. Open Source und Selbermachen als postkapitalistische Praxis“ (mit A. Baier, T. Hansing und K. Werner).

Dr. Christa Müller online

Web: anstiftung.de

Web: die-welt-reparieren.de

Web: urban-gardening.eu

Facebook: anstiftung

Youtube: anstiftung

Twitter: @anstiftung

Thematische Positionierung
in der KarmaKonsum-Matrix

Dr. Christa Müller

Hinweise in eigener Sache

Die KarmaKonsum XI Online-Konferenz wird ermöglicht von den folgenden Unterstützern. Wir sagen von Herzen Danke und würden uns freuen, wenn dich auch ihre Webseiten inspirieren - klicke einfach auf das jeweilige Logo!

Infos rund um gesunde und nachhaltige Lebensstile und neues Wirtschaften sowie unseren Blog und Newsletter findest du auf karmakonsum.de. Auch Besuche und Likes auf facebook.com/karmakonsum freuen uns sehr.👍🏼

HAUPTSPONSOREN

WEITERE SPONSOREN

MEDIEN- & KOOPERATIONS-PARTNER

HAUPTSPONSOREN

Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller

WEITERE SPONSOREN

Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller

MEDIEN- & KOOPERATIONS-PARTNER

Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller
Dr. Christa Müller

Jetzt für die Konferenz-News anmelden:




Bitte beachte: Mit der Anmeldung bestätigst Du, dass Du E-Mails zur Konferenz und anderen KarmaKonsum-Themen bekommen möchtest und wir Deine Daten gemäß Datenschutzerklärung speichern und verarbeiten dürfen. Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.